Bodensee Ungeheuer
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Katze

Selles und Jenes

*** Guten Morgen ***

*** Heute ist dienstfrei, aber hier zuhause liegt viel zu erledigendes rum ***

*** Einkaufen ist angesagt ***

*** Mein kleines blaues Töff hat nun endlich auch seine Winterschlappen bekommen, nachher bekommt es auch noch ein Wäsche mit Wachs - dem geht es fei richtig gut ***

*** Das kleine Ungeheuerkind hat heute sein zweites Vorstellungsgespräch, dort wird es auch hingehen, obwohl es vom ersten Ausbildungsplatz schon eine Zusage hat, uns ist ein Stein vom Herzen gefallen... ***

*** Das neueste Buch auf den Ohren ist "Passagier 23" - das fängt ja mal schon sehr gut an .... so gut, dass ich mir überlegte ob ich das überhaupt hören will *grusel, schüttel* ***

*** Diese Woche im Kochprogramm: Fertigpizza (Zitat: "Mama, wann gehst Du mal wieder shoppen, wir brauchen Pizza"), Spinat, Rinderrouladen und vielleicht noch Süsskartoffel-Curry ***

*** Ich kann Euch mitteilen, die Ratte ist ausgezogen .... aber nicht so wie geplant .... kaum stand die Falle an Ihrem vorgesehenen Platz hat GringoBill das Tier erlegt, ihm feinsäuberlich den Kopf abgebissen und es mir auf meinem Red Carpet präsentiert. *seufz*  Und um dem ganzen einen noch  schöneren Anblick zu verleihen, hat er noch schnell daneben hingekotzt.
Das braucht frau morgens um 07:00 Uhr ***

*** Davon gibt es sogar Beweisbilder ***


Silly 19.11.2014, 08.02 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Hallo .... wer bist denn Du?

Wir haben einen neuen Mitbewohner ...



...  einen von der Gattung Rattus Rattus.

Er/Sie hat die Kellerwohnung bezogen, ohne zu fragen.
Jetzt hagelt es die Kündigung.
Und der Katze werden die Ohren lang gezogen.


Silly 07.11.2014, 17.07 | (0/0) Kommentare | PL

Der GringoBill

Ich muss Euch mal zeigen, was der GringoBill uns letzte Woche nach Hause gebracht hat.
Ganz einsam stand das Tierchen in unserem Bücherzimmer.


Ihr dürft mal raten um welche Vogelart es sich hier handelt

Silly 07.05.2014, 20.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Selles und Jenes

Selles und Jenes
.... dies und das, wichtiges und unwichtiges


Heute ist KfO angesagt, eigentlich müsste die Behandlung dort bald in die Schlußphase gehen!

****
Wo bekomme ich endlich eine gescheite, ordentliche und vor allem ZUVERLÄSSIGE Putzfee?

****
Die Katz' muss unbedingt zum TA *grmpf* - der kann nicht mehr maunzen - bzw. nur sehr heisser.

****
Hirnentlastungsnotiz: Elsteinstrahler besorgen!

****
ich freu mich sakrisch auf Irland!

****
Ich bin jetzt bei BdB (Blogg dein Buch) angemeldet, die liebe Sandy hat mich dazu eingeladen :-)
Jetzt hoffe ich auf dieses Buch:  Eine dunkle und GRIMMige Geschichte

****





Silly 21.09.2011, 12.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Aber jetzt .... was der Kater hatte



Das hatte der GringoBill -
ein scharfkantiges, kurzes Grasstück hinten im Rachen aus der Nase hängend und ein langes, scharfkantikes Grasstück in der Nase vorne stecken.

War ganz schön komisch, als der TA das 7,5 cm lange Grasstück aus der Nase zog.... aber jetzt ist er schon wieder fit und draußen unterwegs ;-)

Silly 21.12.2010, 19.48 | (3/2) Kommentare (RSS) | PL

zurück vom Tierarzt

So, da sind wir wieder - zurück vom Tierdoc.

Dem Katertier, wird es, wenn er aus der Narkose erwacht ist wieder fast prima gehen, nur das Fieber muss dann wieder abklingen - und was er hatte, zeige ich Euch nachher mit einem kleinen Bild (sobald der Akku des Fotos soweit geladen ist, dass ich ein Bild machen kann.)


Silly 21.12.2010, 10.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Dies und das

Morgen ist die erste Woche Normalität wieder rum und was liegt so hinter uns ....

Dem ungeheuerlichen Katertier geht es soweit ganz gut, der Schwanz muss nicht ab, der wird wohl wieder - wenigstens einigermaßen. Es kann allerdings sein, dass GringoBill den nie mehr senkrecht nach oben strecken kann.
In zwei Wochen muss das Katertier wieder zum Tierarzt, dann gibt es neues zu berichten.
Der Katz' hat ja nun auch eine neue Katzentüre - eine die nur mit Chip funktioniert, damit eben keine andere Katz' rein kann. Leider zickt der Katz etwas und geht da nur noch raus und nimmer rein. Da hilft alles locken mit Leckerli nix, die Haustüre ist der bessere Eingang.

Das kleine Ungeheuerkind kommt morgen aus dem Internat zurück - ihm gefällt es in seiner neuen Klasse sehr gut, und wir sind gespannt was er sonst noch zu erzählen hat.

Das große Ungeheuerkind scheint auch zufrieden zu sein. Teilweise sind die Lehrer lustig, jung oder alt hergebracht ;-)

Zum Thema at work: fällt mir eines ein: ich bin URLAUBSREIF!!!!!
und freue mich schon auf nächsten Monat und etwas Ausspannen auf Mallorca
da fällt mir ein, ich bin euch auch noch mein Urlaubsbericht schuldig ...

Es ist Dirndlzeit. Seit neustem bin ich Besitzerin eines solchen Kleidungsstücks, und das muss auch ausgeführt werden.
Wer kommt mit?

Silly 16.09.2010, 21.05 | (0/0) Kommentare | PL

Normalität

Nach 6 Wochen Sommerferien zieht jetzt hoffentlich wieder ganz normale Normalität in den bodenseeungeheuerschen Haushalt ein.

Das große Ungeheuerkind besucht nur die 8. Klasse im Gymnasium. Wir hoffen, dass er langsam mal mit der rumhängenden Faulheit aufhört und anfängt was fürs Leben zu tun ;-)

Das kleine Ungeheuerkind wurde gestern wieder ins Internat 'verfrachtet'  - dort wurde ihm mitgeteilt, dass er sein Zimmer leider teilen muss, was ihn erst einmal, wie ich glaube, recht unglücklich gemacht hat. Wir werden sehen, was die Zeit bringt. GsD hat die Internatsleiterin ein Äuglein auf ihn.

Der ungeheuerliche Kater muss am Donnerstag wieder zum Tierarzt ... wie mich das erquicket *urks*
Vielleicht kann dem auch mal jemand ins Gewissen reden, dass er endlich wieder seine Katzenklappe benutzen soll, kann, muss. Die ist ganz neu und nur er kann da durch - da die nämlich den Mikrochip als Schlüssel liest. Aber er scheut sich irgendwie vor dem Keller, da geht es nur noch in Begleitung hin.

Der Ungeheuerehemann und meinereiner selber, werden morgen (Mittwoch) wieder unseren Dienst antreten. Darüber mag ich heute aber noch gar nicht nachdenken, denn ich bin nicht so relaxed, wie ich mir das wünsche.

...

denn es gibt noch einiges zu tun im Hause Bodenseeungeheuer:

  • 5 Ster Holz müssen geordert und verräumt werden
  • eine neue Putzfee muss endlich her
  • die Sofas müsssen dringend gereinigt werden
  • ein Gutschein für den Tiersitter muss noch her
  • vier Geburtstagsgeschenke müssen gefunden werden
  • die Bibliothek wartet auf eine Rückgabe

Silly 14.09.2010, 08.30 | (0/0) Kommentare | PL

Der Kater ist da

Ich kann Entwarnung geben, der ungeheuerliche Kater kam letzte Nacht noch nach Hause geschlichen.
Geschlichen, weil er nicht wirklich richtig laufen kann.
Der Tierdoc, welchen wir heute morgen gleich mal aufsuchen stellte eine Schwanzluxation fest der 4. Schwanzwirbel ist betroffen, das Gebiet großflächig geschwollen - aber, gücklicherweise, hat der GringoBill noch in der Schwanzspitze Gefühl - das ist auf jeden Fall schon mal sehr gut.
Denoch könnte durchaus eine Schwanzamputation noch notwendig werden.

Jetzt liegt das Katertier erst einmal erschöpft von dem Stress und hoffentlich schmerzfrei durch die Schmerzspritze unter des großen Ungeheuerkindes Bett und schläft.

Drückt dem Katertier mal bitte die Daumen, dass die Luxation gut verheilt.


Silly 09.09.2010, 12.32 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Lass mich in Ruhe




Seit Tagen liegt das Katertier auf dem Sessel seinem Thron und geniesst, das Wetter draußen vor dem Ofen... den Weg vor die Tür findet er nur, wenn es gar nicht mehr anders geht - und so amüsieren wir uns des öftern am Tag über sehr absonderliche Schlafpostionen.
(Leider hat er die Kamera hier gerochen und genau in dem Moment des Auslösens die Augen geöffnet)

Silly 31.01.2010, 22.28 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL