Bodensee Ungeheuer
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
ungeheure Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kuchen

Kuchen, Kuchen

So, ich bin ansatzweise fertig mit dem Backen meiner Geburtstagskuchen....

Zur kurzfristigen Zwischenlagerung im Keller befinden  sich derzeit

1 Käsekuchen
19 Nougattörtchen, die noch mit Sahne gefüllt werden wollen

im Kühlschrank sind

18 Mandarinen-Joghurt-Schnitten

sollte das je nicht reichen kann die Gefriertruhe mit

1 Marzipantorte
1 Stracciatellatorte
1 Zitronenrolle

aufwarten.
(Gut, die hab' ich nur gekauft ... aber ich will ja auch nur sagen, dass hier keiner verhungern wird!)
außerdem waren und sind im Backofen

1 Lasagne für die Kinderlein
1 vegetarische Lasagne.

UND

.... und die Küche ist auch schon wieder blitzeblank.

WOLL!

Silly 09.12.2008, 13.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Lachs-Pfannkuchen, gerollt (Fingerfood)

Nun, vor allem für Dich, liebstes Teufelsweib nun das Rezept der Pfannkuchenröllchen, wie ich sie schlußendlich fürs Musicalbuffet gemacht habe ...

Pfannkuchen stelle ich immer pi mal Daume her, da tu ich mich jetzt ein bißchen schwer in den Mengenangaben ;-)

Mehl
4 Eier
etwas Mineralwasser
gemischte Kräuter (TK)
Salz und Musakt

Teig kurz quellen lassen, nochmals durchrühren und dünnen Pfannkuchen ausbacken.

Masse zum Aufstreichen:

2 Becher Saure Sahne
1 Becher Frischkäse mit Kräuter
ca. 70 g Meerrettich, scharf
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
1 große fein geriebene Karotte

Miteinander vermischen und kräftig abschmecken

entsprechend der Menge mit Gelatine abbinden und schon leicht anziehen lassen

und dann braucht man noch:
200 g geräucherter Lachs
Frischhaltefolie.

Und so baut man das dann zusammen:
Auf ein Stück Frischhaltefolie einen Pfannkuchen legen. Diesen dünn mit der Frischkäse-Karottenmasse bestreichen und darauf den Lachs legen. Aufrollen, fest in die Frischhaltefolie einwickeln und kalt stellen mit die Masse komplett fest ist .

Fertig.

In kleine Röllchen geschnitten servieren.

Nachtrag: einfach nur die Füllung auf die Pfannkuchen streichen und kein Lachs dazugeben - und man hat eine leckere vegetarisch Vorspeise.

Silly 03.08.2008, 10.15 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Osterzopf 2008

So die ersten Osterzöpfe befinden sich im Ofen, hoffen wir, dass sie so gut werden wie letztes Jahr.

Silly 17.03.2008, 16.48 | (0/0) Kommentare | PL

Käsesahne !

Das kleine Ungeheuerkind werkelt gerade mal wieder in der Küche - und am Ende wird eine Käsesahne fertig sein.

Eine ganze Torte für 4 Bodenseeungeheuer. Hat ganz zufällig jemand etwas Hunger und mag vorbei kommen?
Eine Tasse Kaffee gibt es auch noch dazu

Silly 08.03.2008, 16.17 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Weihnachtsstollen ohne Rosinen und anderes Gelumpe

Da Frau Bodenseeungeheuer bekanntermaßen keine Rosinen mag und auch nicht sonderlich auf Orangeat, Zitronat und Trockenfrüchte steht - kommt nun hier auf Claudias Bitte hin mein Stollenrezept

Knetteig herstellen aus:

200 g Dinkelmehl (Typ 6xx)
200 g Dinkelvollkornmehl
1 Tüte Backpulver
70 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
Piment
Kardamom
Ingwer
Muskat
1 Ei
200 g Butter
250 g Magerquark

Den Teig ausrollen

1 Pack. Marzipanrohmasse
ausrollen (am besten in einem Gefrierbeutel)
außerdem sollte dessen Größe geringer sein, als die des Teiges
auf den Teig legen

Nussfüllung herstellen:

200 g Haselnüsse gemahlen (Mandeln schmecken auch gut)
50 g Zucker (man kann auch etwas mehr nehmen, wenn man es süsser mag)
2 Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Ei
evtl. etwas Sherry oder Rum oder Wasser (je nach Konsitenz und Eigröße)
Die Füllung auf die Marzipanplatte streichen.
Den Teig aufrollen und mit dem Wellholz auf einer Seite platt drücken, diese Seite dann wieder zusammenfalten, damit das typische Stollenaussehen entsteht.

Bei ca. 180 °C 70 min backen (vorher abdecken, sonst wird der Stollen zu dunkel.

Sofort nach dem Backen mit flüssiger Butter (insg. ca. 80 g) bestreichen und mit Pderzucker bestäuben. Vorgang nach kurzer Abkühlung wiederholen.

Viel Spaß beim Backen

Silly 27.11.2007, 12.40 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Backe, backe Kuchen

Heute back' ich ...
morgen brau ich .... (wäre überlegenswert)
und übermorgen hole ich der Königin ihr Kind
ne ich brauch nicht noch ein Kind, meine beiden Feger reichen vollkommen

Kuchen Nr. 1:
Eine Donauwelle ist fertig gebacken, muß nur noch auskühlen

Kuchen Nr. 2:
Ein Napfkuchen mit Schokistückchen, ist gerade im Ofen und dürfte ca. in 40 min fertig sein

Kuchen Nr. 3:
Ein Streuselkuchen halb mit Ananas und halb mit Apfel ist am aufgehen. Der darf dann in den Ofen, wenn der Kuchen Nr. 2 fertig ist.

Kuchen Nr. 4:
Eine Nougattorte, wird erst gemacht wenn der Streuselkuchen im Ofen ist .... weil Bisquitteig

Und dann habe ich erst mal die Nase voll vom Backen, oder ?
Oder!

Silly 24.10.2007, 11.28 | (0/0) Kommentare | PL

Gebacken .....

sooo, zwei Kuchen sind fertig  - d.h. der eine muß noch mit Glasur versehen werden.
Dann können die morgen mit auf die Reise in die Firma.

Wunderbar
Auf Wunsch war das eine russische Zupftorte mit Mandarinen drin, und ein Nuss-Schokokuchen nach einem noch nie versuchten Rezept.

Übrigens: das Geschenk von dem ich weiter unten mal gesprochen habe, ist inzwischen im Hause, GsD hatte der "Laden" am Freitag nachmittag 2 Std. geöffnet.

Bin mal gespannt, wie das meinem UE gefällt.

Silly 22.10.2007, 14.29 | (0/0) Kommentare | PL