Bodensee Ungeheuer
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
ungeheure Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schule

Großkochtag

Vor kurzem hat sich das große Ungeheuerkind beschwert, dass es NIE etwas zum Essen bekommen ...

Naja, von NIE kann nicht die Rede sein, aber Asche auf mein Haupt, ich koche inzwischen wirklich selten was vor. Daher habe ich heute Großkochtag.

In der Mache zum Einfrieren sind:

2 kg Gulasch
6 Rouladen
4 Puten-Cordon-bleu

Das müsste für den jungen Mann ja erst mal eine Runde reichen.

Außerdem wurde die TK aufgestockt um

4 weitere Fertigpizzen
4 x 1 kg Fertiggerichte (Paella u.ä.)

Bin gespannt wie weit das jetzt erst mal reicht .

Jetzt bin ich am Überlegen, was ich noch vorbereiten könnte zum Einfrieren, Auftauen und Aufwärmen, damit der arme Junge nicht völlig vom Fleisch fällt.

Silly 22.02.2013, 17.49 | (0/0) Kommentare | PL

Selles und Jenes

°°° Im Urlaub komme ich doch wirklich einen Tag auf meine geliebt grüne Insel, aber bis dahin müssen wir noch ein paar viele Tage aushalten. °°°

°°° nach 12 oder sogar 13 aufeinanderfolgenden Tagen im Dienst am Passagier habe ich heute und morgen frei. Wird auch Zeit, ich kann nicht täglich die personifizierte Motivation sein °°°

°°° Kurz könnte man auch sagen: ich bin total ausgepowert! °°°

°°° Es sind Ferien, das vergangene Schuljahr liegt hinter uns. Das große UK wird die Schule wechseln und auf das TG gehen. Das andere UK - darf weiterhin HSZ gehen. Aber dieses Jahr steht ein WG Wechsel an. °°°

°°° Vegetarische Komposition: Spaghetti mit Curry-Kürbissauce ... super lecker ... Rezept folgt. Ohne Bild natürlich, ist ja alles aufgefuttert °°°

°°° Heute abend sind wir hier, ich bin sehr gespannt .... °°°




Silly 03.08.2012, 12.13 | (0/0) Kommentare | PL

Selles und Jenes

Irish Coffee ohne irischen Whiskey kann man wohl kaum IRISH Coffee nennen...

Das kleine Ungeheuerkind hat in der Schule eine Scheibe geschrottet .... scheinbar hat sich da ein Stein selbstständig gemacht. *ts*

Einen lustigen Geburtstag hatte ich letzten Freitag, neben viel Lachen, einer lustigen Durchsage im Terminal, und noch mehr Lachen - hab' ich auch gaaaanz viel Geschenke bekommen, für die ich mich auch heute noch herzlich bedanke.

Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich kalte Füsse bekommen - aber ich glaube, das interessiert wohl niemand.

Der Kieferorthopäde hat heute wieder volle Leistung gezeigt, die nächsten zwei Tage gibt es wieder Suppe im Hause Bodenseeungeheuer.

Ein Idee bräuchte ich noch, welche Vorspeise ich für Sonntag machen soll.

Ein paar Wichtelpäckchen stehen hier rum und warten auf den Versand, der hoffentlich morgen stattfinden wird.

Zur deutschen Bürokratie kann ich nur eines sagen: Unterhosen aus!

Auf dem Weihnachtsmarkt hatte ich auch kalte Ohren - aber ich glaube, das interessiert auch niemand.

Weihnachten kann kommen, dann ist es endlich vorbei.

Silly 14.12.2010, 21.29 | (0/0) Kommentare | PL

Dies und das

Morgen ist die erste Woche Normalität wieder rum und was liegt so hinter uns ....

Dem ungeheuerlichen Katertier geht es soweit ganz gut, der Schwanz muss nicht ab, der wird wohl wieder - wenigstens einigermaßen. Es kann allerdings sein, dass GringoBill den nie mehr senkrecht nach oben strecken kann.
In zwei Wochen muss das Katertier wieder zum Tierarzt, dann gibt es neues zu berichten.
Der Katz' hat ja nun auch eine neue Katzentüre - eine die nur mit Chip funktioniert, damit eben keine andere Katz' rein kann. Leider zickt der Katz etwas und geht da nur noch raus und nimmer rein. Da hilft alles locken mit Leckerli nix, die Haustüre ist der bessere Eingang.

Das kleine Ungeheuerkind kommt morgen aus dem Internat zurück - ihm gefällt es in seiner neuen Klasse sehr gut, und wir sind gespannt was er sonst noch zu erzählen hat.

Das große Ungeheuerkind scheint auch zufrieden zu sein. Teilweise sind die Lehrer lustig, jung oder alt hergebracht ;-)

Zum Thema at work: fällt mir eines ein: ich bin URLAUBSREIF!!!!!
und freue mich schon auf nächsten Monat und etwas Ausspannen auf Mallorca
da fällt mir ein, ich bin euch auch noch mein Urlaubsbericht schuldig ...

Es ist Dirndlzeit. Seit neustem bin ich Besitzerin eines solchen Kleidungsstücks, und das muss auch ausgeführt werden.
Wer kommt mit?

Silly 16.09.2010, 21.05 | (0/0) Kommentare | PL

Normalität

Nach 6 Wochen Sommerferien zieht jetzt hoffentlich wieder ganz normale Normalität in den bodenseeungeheuerschen Haushalt ein.

Das große Ungeheuerkind besucht nur die 8. Klasse im Gymnasium. Wir hoffen, dass er langsam mal mit der rumhängenden Faulheit aufhört und anfängt was fürs Leben zu tun ;-)

Das kleine Ungeheuerkind wurde gestern wieder ins Internat 'verfrachtet'  - dort wurde ihm mitgeteilt, dass er sein Zimmer leider teilen muss, was ihn erst einmal, wie ich glaube, recht unglücklich gemacht hat. Wir werden sehen, was die Zeit bringt. GsD hat die Internatsleiterin ein Äuglein auf ihn.

Der ungeheuerliche Kater muss am Donnerstag wieder zum Tierarzt ... wie mich das erquicket *urks*
Vielleicht kann dem auch mal jemand ins Gewissen reden, dass er endlich wieder seine Katzenklappe benutzen soll, kann, muss. Die ist ganz neu und nur er kann da durch - da die nämlich den Mikrochip als Schlüssel liest. Aber er scheut sich irgendwie vor dem Keller, da geht es nur noch in Begleitung hin.

Der Ungeheuerehemann und meinereiner selber, werden morgen (Mittwoch) wieder unseren Dienst antreten. Darüber mag ich heute aber noch gar nicht nachdenken, denn ich bin nicht so relaxed, wie ich mir das wünsche.

...

denn es gibt noch einiges zu tun im Hause Bodenseeungeheuer:

  • 5 Ster Holz müssen geordert und verräumt werden
  • eine neue Putzfee muss endlich her
  • die Sofas müsssen dringend gereinigt werden
  • ein Gutschein für den Tiersitter muss noch her
  • vier Geburtstagsgeschenke müssen gefunden werden
  • die Bibliothek wartet auf eine Rückgabe

Silly 14.09.2010, 08.30 | (0/0) Kommentare | PL

Stress lass nach...

Man, man, man ...
kann mir mal jemand ein paar to do abnehmen?

Heute ist zum Beispiel angesagt:

Passamt (wird wirklich Zeit...)
Bibliothek (wird auch Zeit ... Rückgabetermin ist auch vorbei)
Muck im Internat abholen
Zeugnisse gucken ;-)
Sitzung des Wirtschaftsausschuss besuchen
Arbeiten

und dann ist mein Tag auch schon wieder vorbei, denn Feierabend ist wahrscheinlich, wie immer Mittwochs erst irgendwann ab 23:00 Uhr

Was mich gerade am allermeisten 'fuchst' ist, dass ich es nicht schaffe laufen zu gehen.

Silly 28.07.2010, 07.52 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Kurz vor der Explosion

stand meine Wenigkeit gerade.

Flatterte doch eine "Beruhigungsmail" ins Haus, dass unsere Kinder, derzeit eine Woche mit der Schule unterwegs von einem Magen-Darm-Virus befallen sind und teilweise hohes Fieber haben.
Man solle sich nicht so große Sorgen machen, die Kinder wären ja nur 24 Stunden krank (ein Satz zuvor steht aber komischerweise 36-48 Stunden) und nach dem Abklingen der Erkrankung wären sie sehr geschwächt.

Freut mich echt, dass ich über eine "Beruhigungsmail" an die Eltern überhaupt davon erfahren zu haben, dass die Kinder im Schullandheim krank sind.
Und es freut mich zu erfahren, dass wohl auch schon erkrankte Kinder dort abgeholt wurden.
Es freut mich sogar sehr mir hier wie der letzte Depp vorzukommen, weil ich mir Sorgen um mein Kind mache.

Aber ich frage mich, was passiert denn, wenn die Betreuer der Lehrer nun auch diesem Virus erliegen?
Und vor allem frage ich mich, wie die  denn knapp 60 kranke Kinder in einem Bus nach Hause bekommen wollen?
Da frage ich mich vor allem, warum nicht alle Eltern sofort nach Krankheitsausbruch informiert wurden, dass es zu einem derartigem Virus gekommen ist?!

Am allermeisten ärgert mich allerdings, dass aufgrund der Schulveranstaltung das Handy meines Kindes daheim geblieben ist.
Und das schwöre ich, dass werde ich nicht noch einmal mitmachen. In Zukunft geht das Handy mit, und wenn die Lehrer sich auf den Kopf stellen - sonst und das meine ich absolut ernst, bleibt das Kind zuhause.

Und noch mehr ärgere ich mich über die Informationspolitik an dieser Schule.

Nachtrag: noch nicht einmal mein Yogakurs konnte mich von den 180 runter bringen....

Silly 25.03.2010, 19.12 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Bekleidungsbehilfe

Heute kam ein Bescheid vom Sozialamt, dass Muck für die Monate September bis Dezember  x Euro an Bekleidungsbehilfe zusteht und wir doch bitte ein Konto zum Überweise des Betrages angeben sollen.

Ehrlich - ich verstehe das deutsche Sozialsystem da nicht.
Nur weil der Muck für das Internat die 'Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung' nach SGB XII erhält, ist es doch noch lange nicht nötig ihm auch derartige Behilfen zu gewähren.

Wir sind durchaus in der Lage unserem Kind auch ohne diese Behilfe Klamotten zu kaufen. Ebenso wie wir in der Lage sind unserem Kind ein Taschengeld zu geben. Nur könnten wir uns eben diese Sonderbeschulung nicht leisten.

Einerseits finde ich es richtig, dass alle Menschen die diese Eingliederungshilfe erhalten auch gleich behandelt werden.

Andererseits aber - sind das aus meinem Blickwinkel einfach unnötige Zahlungen, die die Staatskasse unnötig belasten, und vor allem, Zahlungen, die andere Kinder wirklich nötiger haben als unser Muck.

Da ich kein Widerspruch gegen diesen Bescheid einlegen kann suche ich nun nach Vorschläge, was ich mit der Zahlung tun kannl.
Also her damit!



Silly 14.11.2009, 19.20 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Er hat es schon wieder geschafft

Unglaublich aber wahr,

der Muck hat schon wieder in Deutsch ein sehr gute Note geschrieben!

Diesmal war es eine



Eins Komma drei!



Der verwöhnt mich gar, der Bengel!

Silly 13.11.2009, 07.35 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Es ist vollbracht!

Ist es denn zu glauben????

Das Kind, dass in dem wunderbaren Fach Deutsch in der Grundschule nie einen Stich gemacht hat, schreibt in seiner ersten Arbeit in eben jenen Fach eine



Achtung! Festhalten!






eine


Eins Minus

Silly 09.10.2009, 19.48 | (4/3) Kommentare (RSS) | PL