Bodensee Ungeheuer
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
ungeheure Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: lecker

Gnocchi mit Spargel und Mango

Ich bin erstaunt, was mir das heute in die Pfanne und dann auf die Teller gesprungen ist, ein Gericht von dem ich nicht sicher war ob es wirklich schmecken wird ...weiterlesen

Silly 04.05.2015, 18.44 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Apfelkuchen

Frisch aus dem Backofen ... ein Apfelkuchen mit Streuseln

lecker - neu darin: Chiasamen und Apfeltee mit Zimt (gezogen in gaaaanz wenig Wasser und aufgegossen mit Buttermilch)

Silly 25.02.2015, 19.59 | (0/0) Kommentare | PL

Süsskartoffel Dal

So, richtig lecker fanden ja meine 3 Männer das Süsskartoffel Dal, dass ich letztes Wochenende auf den Tisch gebracht habe.

Dazu braucht es:

1 große Gemüsezwiebel,  fein würfeln und in
1 EL nativem Kokosöl anschwitzen
1 TL Herbaria Red Hot Chili Curry und
1 TL Herbaria Black Magic Curry zugeben und zusammen mit
3-4 mittelgroße Süsskartoffeln, ebensfalls klein gewürfelten, anbraten.

Mit  Gemüsebrühe (kann ca 1/2 - 3/4 l sein, kocht ein) ablöschen und 
1 Packung Kokos Whip zugeben (oder eine Dose Kokosmilch, ich nutze nur noch das Whip)
Köcheln lassen, nach ca 10 min (je nach Schnittgröße der Süsskartoffeln)
300 g rote Linsen zugeben und alles weiter köcheln lassen, hin und wieder umrühren bis die Linsen anfangen zu zerfallen, die Süsskartoffeln sind dann sicherlich auch gar ...
Das Gericht grob pürieren.
Abschmecken mit
Salz
Pfeffer
evtl. etwas Ingwer (frisch gerieben)

Dazu Naanbrot oder Reis servieren.

Bild kommt, wenn ich das Gericht in nächster Zeit nochmals zubereite.

Silly 15.11.2014, 13.07 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Pasta mit Curry-Kürbissauce

So, ich wollte Euch meine neue Kreation nicht vorenthalten :-)

Pasta mit Curry-Kürbissauce - mal ohne Lieblingslinsen ;-)

1 große Gemüsezwiebel, klein würfeln
1/4 Hokkaido, entkernen, waschen und mit den Sparschäler in kleine Schnitze schneiden
eine Hand voll getrocknete Tomaten, klein würfen
2 Zehen Knoblauch (ganz lassen)
Wasser
1 Becher Sahne
Curry  ... ich nutze Herbaria Black Magic Curry und Hot Chili Curry , je 1 TL
Räuchersalz
Pfeffer

Also und so gehts:
Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Pfanne in reichlich Olivenöl anschwitzen, wenn die Zwiebeln glasig sind.  Den Curry, die Tomaten und den Kürbis mit etwas Räuchersalz zugeben, und kurz mit dünsten.
Mit etwas Weißwein oder Wasser ablöschen - Sahne zugeben und eine Kelle Nudelwasser zugeben.
Mit Pfeffer abschmecken.
Fertig. Lecker.

Dazu passen lecker Spaghettis




Silly 04.08.2012, 12.21 | (0/0) Kommentare | PL

Teewichteln

Gestern im Wichtelblog entdeckt - und heute angemeldet! 






jeder, der einen Blog hat und Tee mag darf mitmachen :-)
Also ran an die Tasten und anmelden...

Btw: ich mag keinen Früchtetee ;-) und liebe Chai in allen Variationen ....


Silly 15.10.2011, 08.17 | (0/0) Kommentare | PL

versteckte Ziegenrolle

Letztes Wochenende wurde wieder mal gegrillt .... ja genau am ersten Februarwochenende ... da konnte man hier am Bodensee wunderbare 12 °C erleben - und ein Heizpilz brachte uns Wärme, als die Sonne hinter den Häusern verschwand ;-)

Gegrillt haben wir folgendes:
 versteckte Ziegenrolle

dazu braucht man
1 Scheibe Ziegenkäse mit Honig (gibt es an der Käsetheke)
1 mittlere Karotte
1 ca. 1 cm breites Stück von einer halben Sellerieknolle
1 kleiner Apfel
Saft einer 1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer

-> Karotte, Apfel und Sellerie fein raspeln, mit dem Zitronensaft vermischen sowie salzen und Pfeffern,
Ein Teil des 'Salates' in ein kleine ofenfeste Form geben, die Scheibe Ziegenkäse mittig platzieren und den restliche Gemüsemischung darauf und drumherum verteilen.
Etwas andrücken.
Und auf dem Grill (funktioniert super bei Holzkohle) ca. 15-20 min durchgaren.

Voll lecker.


Silly 11.02.2011, 08.52 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Arabisch scharfe Linsen mit Penne

ihr wisst ja, dass ich eine Vorliebe für Linsen haben ;-) ... heute habe ich mal neues versucht, und zwar arabisch scharfe Belugalinsen

1 Zwiebel fein würfeln und in
scharfem Olivenöl abdünsten
250 g Belugalinsen zugeben und mit dünsten
Gemüsebrühe
1 grob geraspelte Karotte
1 Dose gehackte Tomaten
2-3 TL Harissa
1 fein gehackte Knoblauchzehe
Honig
1 TL Ras el Hanout (arabische Gewürzmischung)
zugeben, wenn die Linsen ölig glänzen.
Ca. 30-40 min garen. Eventuell noch etwas salzen.

Penne kochen.

Anrichten.

Fertig.

Schmecken lassen.
Bild ist gemacht und folgt, wenn ich endlich mal geschnallt habe, wie ich meine Bilder zwischen Handy und Laptop transferieren kann. *g*


kleiner Nachtrag: ist mir nicht scharf genug, das nächste Mal muss ich da mehr Harrisa zugeben.


noch ein Nachtrag: wenn man sich verschluckt, ist das doch scharf genug ... *hüstel*

Silly 29.11.2010, 13.05 | (0/0) Kommentare | PL

Hungrig?

Nachdem gestern das große Ungeheuerkind mitgeholfen hat die Hauptspeise zu zubereiten - es gab Rouladen, ganz klassisch gefüllt - wird es heute auf jeden Fall teilweise was für Frau Bodenseeungeheuer geben.

Und zwar Kürbissuppe. Jamm.
Noch ist zwar nicht klar, ob mit oder ohne Kokosnuss, aber das ist egal.

Was es für die fleisch(fr)essende Abteilung gibt ist noch nicht klar. Aber irgendwas wird's schon geben.

Silly 15.08.2010, 14.04 | (0/0) Kommentare | PL

Nudelsalat

da ich gerade einen Teller Pasta gefuttert habe .... muss ich mal eben das Rezept für meinen Nudelsalat in lesbarer Schrift posten ... das bin ich Mandy wohl schuldig 

Also, für meinen Nudelsalat mit Safran, der allerdings ohne Safran hergestellt wird, braucht man:

Nudeln, frisch gekocht, am Besten eine Piccolini Variante.

Majonaise, am besten selbstgemachte ... und die mache ich so:

1 Ei
1/2 TL Salz
1 TL Senf
1 TL Zucker
1 EL Essig
ca. 1/8 - 1/4 l neutrales Öl

Ei mit den Gewürzen (alles zimmerwarm) mixen, langsam das Öl zugeben, damit das ganze nicht gerinnt.

Die Majo peppt man auf mit

1-2 Becher Joghurt oder Creme fraiche (je nach Kalorienbedarf)
ganz viel Madrascurry
Essig
Salz und Pfeffer.

Kräftig würzen ist bei Nudelsalat Pflicht, sonst schmeckts nachher nicht

Ausserdem
1  grosse rote Zwiebel
1 Stück Schwarzwälder Schinken
(Menge nach Lust und Laune) in kleine Würfel schneiden

Beides zusammen in einer Pfanne langsam anschwitzen. Abkühlen lassen.

Mit den Nudeln mischen zu der Sauce geben.
Durchziehen lassen.
Fertig.

Ach nur so, zur Rechtfertigung ... ich ess den nicht ... oder picke freilich um den Speck herum.

Silly 10.08.2010, 19.51 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

scharfer Linsen-Ananas-Salat

heute mal wieder ein Linsenrezept - voll lecker ;-)

250 g Belugalinsen
2-3 Lorbeerblättern

1 frische Ananas
1 scharfe Chilischote
4 Tomaten
1 rote Zwiebel

Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Öl

und so geht's

Die Belugalinsen mit den Lorbeerblättern weich kochen (dauert ca. 35-40 min)
dann abgiessen und auskühlen lassen.

Die Ananas, Chili, Tomate und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Eine Salatsauce aus dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem Öl herstellen.

Die Linsen mit den restlichen Zutaten mischen, die Salatsauce drüber geben.
Kurz durchziehen lassen ggf. nochmals etwas nachsalzen.
Fertig.



Silly 25.07.2010, 13.18 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL